08.05.2017

Save the date: Kindersicherheitstag 2017 „Für Kinder nur das Beste!“

Kindersicherheitstag 2017 informiert über Produktsicherheit

Bonn, 8. Mai 2017 - Der diesjährige bundesweite Kindersicherheitstag am 10. Juni steht unter dem Motto „Für Kinder nur das Beste!“ und stellt die Sicherheit von Produkten in den Mittelpunkt. Der richtige Umgang mit den täglichen Dingen des Lebens sowie das Erkennen von sicheren und unsicheren Kinderspielzeugen stehen im Fokus des Aktionstages. Der Kindersicherheitstag 2017 wird zusammen mit dem TÜV Rheinland veranstaltet.

Zum Auftakt des Kindersicherheitstages 2017 lädt die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Mehr Sicherheit für Kinder e.V. gemeinsam mit dem TÜV Rheinland am 8. Juni in Nürnberg zu einer Pressekonferenz mit Besichtigung der Untersuchungslabors und Bildtermin ein. Einladung folgt.

 

Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e.V.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Mehr Sicherheit für Kinder e.V. mit Sitz in Bonn ist ein bundesweit tätiger Verein. Die BAG informiert auf ihrer Webseite www.kindersicherheit.de über Kinderunfälle und deren Verhütung und gibt zahlreiche Broschüren zur Kindersicherheit heraus. Unterstützt durch u.a. das Bundesministerium für Gesundheit setzt sich die BAG dafür ein, Kinderunfälle zu reduzieren, innovative Präventionsmaßnahmen für Heim und Freizeit sowie Kooperationen auf nationaler und internationaler Ebene voran zu bringen. Mitglieder sind unter anderem Ärzte- und Sportverbände sowie Rettungsorganisationen und technische Dienstleister.

Pressekontakt
Karoline Becker
Telefon: 0228 2072727
Fax: 0228 2072728
presse(at)kindersicherheit.de

 

TÜV Rheinland

TÜV Rheinland ist ein weltweit führender unab­hängiger Prüfdienstleister mit über 140 Jahren Tradition. Im Konzern arbeiten 19.600 Menschen rund um den Globus. Sie erwirtschaften einen Jahresumsatz von über 1,9 Milliarden Euro. Die unabhängigen Fachleute stehen für Qualität und Sicherheit von Mensch, Technik und Umwelt in fast allen Lebensbereichen. TÜV Rheinland prüft technische Anlagen, Produkte und Dienstleis­tungen, begleitet Projekte und Prozesse für Unter­nehmen. Die Experten trainieren Men­schen in zahlreichen Berufen und Branchen. Dazu verfügt TÜV Rheinland über ein globales Netz anerkannter Labore, Prüf- und Ausbildungs­zentren. Seit 2006 ist TÜV Rheinland Mitglied im Global Compact der Vereinten Nationen für mehr Nachhaltigkeit und gegen Korruption.

Pressekontakt
Ralf Diekmann
Telefon: 0221 8061972
diekmann(at)de.tuv.com