Häufige Fragen

Wie kann ich den Giftnotruf erreichen?

Wie kann ich den Giftnotruf erreichen?

In Deutschland gibt es acht Giftinformationszentralen, die 24 Stunden am Tag telefonisch beraten. Bei lebensbedrohlichen Symptomen (z. B. Bewusstlosigkeit, Krampfanfällen) wählen Sie bitte direkt die Notrufnummer 112.

Es existiert keine einheitliche Rufnummer für den Giftnotruf. Ratsuchende mit Fragen zu Vergiftungsgefahren können jede Giftinformationszentrale anrufen, unabhängig von ihrem Wohnort.

Unbedingt die Rufnummer einer Giftinfozentrale in der Nähe des Telefons bereithalten bzw. im Handy abspeichern - oder die kostenlose App gegen Vergiftungsunfälle des Bundesinstituts für Risikobewertung aufs Handy laden. Die App informiert über Chemikalien, Medikamente, Pflanzen und Pilze, die Vergiftungsunfälle bei Kindern verursachen können. Im Notfall kann direkt aus der App das zuständige Giftinformationszentrum angerufen werden.

 

Zum Herunterladen und ausdrucken:

Download: Wie kann ich den Giftnotruf erreichen? (16/18)

 

Download: Alle 18 Fragen und Antworten zu Haushaltschemikalien