Häufige Fragen

Wie nutze ich mit Kindern die Rolltreppe?

Wie nutze ich mit Kindern die Rolltreppe?

Kleinere Kinder sind auf Rolltreppen besonders gefährdet!

Rolltreppen gehören zum Alltag - wenn man Öffentliche Verkehrsmittel nutzt oder in großen Kaufhäuser einkaufen geht. Kinder sind aufgrund ihrer Größe besondersd gefährdet: Sie können sich beim Betreten der Stufen die Finger quetschen oder sich mit langen Haaren, offenen Schnürsenkeln, Schals oder Pullovern in den bewglichen Teilen der Treppe verfangen.

Da die Gefahren des Einklemmens zwischen der fest stehenden Balustrade und dem sich bewegendem Stufenband bestehen, sollten Kinder eher mittig und vor der Aufsichtsperson befördert werden. Größere Kinder, welche sich am Handlauf selbst festhalten können, stehen neben der Begleitperson. Sollten die Aufsichtspersonen - meist die Eltern - der Meinung sein, dass sich ihr Kind durch Hin- und Herspringen auf der Fahrtreppe / Fahrsteig zusätzlichen Gefahren aussetzt, ist ein "auf dem Arm nehmen" vor dem Betreten der Fahrtreppe / Fahrsteig eher ratsam. Gleichzeitig sollten sich die Eltern mit der noch freien Hand am Handlauf festhalten und so für ausreichend Standsicherheit sorgen (siehe Gebotsschild " Am Handlauf festhalten")."

Wir haben für Sie Tipps gesammelt, wie sie Rolltreppen mit Kindern sicher nutzen können! 

Sicherheitstipps zur Benutzung von Rolltreppen

  • Nehmen Sie das Kind vor dem Betreten der Rolltreppe an die Hand oder Kleinkinder auf den Arm
  • Erklären Sie Ihrem Kind, dass spielen, klettern, rennen oder drängeln auf der Rolltreppe sehr gefährlich ist
  • Seien Sie besonders achtsam beim Betreten und Verlassen der Rolltreppe und lassen Sie sich nicht ablenken
  • Sorgen Sie bei sich selbst für einen sicheren Stand und stellen Sie sich an den Handlauf
  • Sorgen Sie dafür, dass das Kind Abstand zu den Seiten hält
  • Benutzen Sie Rolltreppen nicht mit Kinderwagen
  • Bitten Sie um Hilfe, beim Tragen des Kinderwagens über die Treppe, wenn kein Aufzug zur Verfügung steht oder defekt ist
  • Rolltreppen niemals mit Rollschuhen oder anderen Sportgeräten nutzen
  • Betreten Sie niemals abgesperrte Rolltreppen
  • Achten Sie auf Hinweisschilder und die Lage des Notstoppschalter

Der Kinderwagen darf nicht auf die Rolltreppe

Zum Schutz der Kinder ist die Mitnahme von einem Kinderwagen auf der Rolltreppe schon seit dem 1. Januar 2010 untersagt. Die Europäische Union hat dazu die bestehende Norm EN 115 verändert. In Deutschland regelt sie als DIN EN 115 die „Sicherheit von Fahrtreppen und Fahrsteigen“.

Wo allerdings kein Auzug zur Verfügung steht, sind Eltern auf Helfer angewiesen – die zupacken, und das Gefährt über steinerne Stufen etwa aus dem U-Bahnhof mit hinauftragen.