Produkte

Wasserkocher

Verbrühungen durch heiße Flüssigkeiten stellen ca. 80 Prozent aller Verbrühungs- und Verbrennungsunfälle von kleinen Kindern im Haushalt dar. Eine Gefahrenquelle ist der brodelnde Wasserkocher, der häufig griffbereit am Rand der Arbeitsplatte steht.

Typische Unfälle

  • Kind gelangt über eine Erhöhung, z. B. einen Stuhl, an den heißen Wasserkocher und verbrennt sich an der Außenseite des Behälters
  • es zerrt am herunterhängenden Kabel, wird durch das Gerät oder durch heißes Wasser verletzt

Kauftipps

  • Geschäfte mit fachlicher Beratung aufsuchen
  • Entscheiden Sie sich für ein Gerät mit Überhitzungsautomatik bzw. Trockengehschutz bei zu wenig Wasser
  • Dampfstoppautomatik
  • automatische Abschaltung nach dem Kochvorgang
  • Deckelverriegelung
  • Sockel mit Kabelaufwicklung
  • rutschhemmende Gummifüße
  • CE-Kennzeichnung muss vorhanden sein
  • Sicherheitszeichen, z. B. GS-, VDE-Zeichen, sollten vorhanden sein

Sicherheitstipps für den Gebrauch

  • Wasserkocher außerhalb der Reichweite von Kindern aufstellen
  • möglichst kurzen Kabelverlauf auf der Arbeitsplatte gewährleisten
  • lange Kabel niemals von der Arbeitsplatte herunterhängen lassen
  • Kind nicht mit dem heißen Wasserkocher alleine in der Küche lassen
  • Gerät nach der Verwendung an einem sicheren Ort unterbringen
  • Wasser nie über die maximale Markierung füllen (Austritt von überkochendem Wasser aus der Ausgussöffnung)