Produkte

Karnevalskostüme für Kleinkinder

Verschluckbare Kleinteile und lange Schnüre vermeiden

Karnevalskostüme für Kleinkinder

Egal ob süßer Panda, Prinzessen oder Polizist. An der Verkleidung für Kleinkinder dürfen keine verschluckbaren Teile wie beispielsweise lockere Knöpfe oder Pailletten und Perlen vorhanden sein.

Weite, große Kleidungsstücke behindern Kinder in ihrer Bewegungsfreiheit, sie stolpern über den Stoff und stürzen. Das gleiche gilt für lange Schnüre, Fransen und Kordeln. Kinder können daran hängen bleiben, z.B. wenn sie sich in Ritzen verfangen und sich im schlimmsten Fall daran strangulieren.

Einteilige Kostüme sind vorteilhafter und halten darüber hinaus bei kaltem Winterwetter auch noch gut warm. Chemikalien, Produktionsrückstände oder Konservierungsstoffe können, wie bei allen Kleidungsstücken, auch in Karnevalskostümen stecken. Wer auf Nummer sicher gehen will, wäscht deshalb neue Textilien vor dem ersten Tragen. So lassen sich unerwünschte oder allergene Substanzen reduzieren.

7 Sicherheitstipps für ein sicheres Kleinkindkostüm

  • Kostüme vor dem ersten Tragen waschen. So lassen sich unerwünschte oder allergene Substanzen entfernen.
  • Unter dem Kostüm sollten Kinder leichte Unterkleidung, z.B. ein Baumwollshirt und -hose tragen, um den direkten Hautkontakt mit dem Kostüm über einen längeren Zeitraum zu vermeiden. Insbesondere wenn das Kind stark schwitzt, entstehen sonst leicht allergische Hautreaktionen.
  • Um die Gefahr einer Strangulation zu verringern sollten Schnüre und Kordeln an Kleinkindkostümen nicht länger als 20 cm sein.
  • Um Verletzungen durch harte und spitze Gegenstände auszuschließen sollten Accessoirs wie Diademe, Säbel oder Sheriff-Sterne sowohl abgerundete Ecken und Kanten besitzen als auch bruchsicher sein
  • Holzprodukte, sollten eine glatte Oberfläche ohne Splitter aufweisen.
  • Schmuck und Dekorationen an Kinderkostümen müssen fest angebracht oder angenäht sein, um Verletzungen oder ein Verschlucken auszuschließen.
  • Als Mütter und Väter sollten Sie besonders die ganz kleinen Kinder immer in Ihrer Nähe haben und aufmerksam sein.