Zum Inhalt springen |

Logo der BAG Mehr Sicherheit für Kinder e. V.
Inhalt drucken
Erste Hilfe: Die wichtigsten Grundregeln Was tun, wenn ...
Kinderunfälle > Frequently Asked Questions > FAQ

Häufig gestellte Fragen zum Thema Kindersicherheit in Heim und Freizeit

Logo FAQ

Was sollte ich tun, wenn mein Kind Haushaltschemikalien verschluckt hat?

Haushaltsreiniger enthalten oft stark ätzende Substanzen. Besonders gefährlich sind bleichende Putzmittel und Spülmittel für Geschirrspüler. Handspülmittel sind weniger giftig, hier ist der Schaum die Gefahr. Hat Ihr Kind Haushaltschemikalien geschluckt, sollten Sie folgendermaßen reagieren:

Ruhe bewahren und das Kind beruhigen.

Öffnen Sie den Mund des Kindes und versuchen Sie, die Reste des Mittels zu entfernen.

Geben Sie dem Kind vorsichtig etwas Wasser oder Tee zu trinken, jedoch keine kohlensäurehaltigen Getränke.

Das Kind darf beim Trinken keinen Brechreiz bekommen.

Fahren Sie zum nächsten Kinderarzt/Krankenhaus, oder rufen Sie den Notruf 112.

Wichtig: Nehmen Sie das Putzmittel unbedingt mit, damit die Ärzte gezielt helfen können!

Share it:


SeitenanfangBundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V., Christian-Lassen-Str. 11 a, 53117 Bonn, info@kindersicherheit.de